LS-POS Starter

Artikelnummer: LS-POS-STARTER

Kategorie: LS-POS Starter


299,99 €

exkl. 19% USt., zzgl. Versand (eMail)

Lieferzeit: #global.deliverytimeEstimation#



Beschreibung

LS-POS - DIE Kassenlösung für das JTL-Wawi
Mit LS-POS erledigen Sie Ihren stationären Verkauf spielend einfach. LS-POS ist ein Multi-Kassen-System, das beliebig viele Kassen pro Mandant verarbeitet. Zudem ist LS-POS direkt mit Ihrer JTL-Wawi gekoppelt. Somit arbeiten Sie stets auf aktuellen Daten. LS-POS läuft als eigenständiges Programm unabhängig vom JTL-Wawi-Client ? dieser muss nur einmalig auf dem Kassenrechner installiert werden. Es wird auch eine breite Palette an POS-Hardware unterstützt.

In der Starter-Edition enthaltene Module:
  • Kassenbericht
  • Bonverwaltung
  • Kassenbetrieb Plus
  • 1 Jahr Subscription

Demoversion:
Ob LS-POS Ihren Ansprüchen genügt können Sie mit der unverbindlichen Demoversion herausfinden. Die Demoversion von LS-POS kann über unser Kontakformular angefordert werden.

Subscriptionszeit und Updates
Mit dem Kauf von "LS-POS Starter" erhalten Sie ein Jahr lang alle neuen Versionen und Updates. Nach Ablauf eines Jahres kann die Subscriptionzeit um ein weiteres Jahr verlängert werden. Bitte bestellen Sie die Verlängerung rechtzeitig bei uns im Webshop!

Systemvoraussetzungen:
Fertig installierte und konfigurierte JTL-Wawi-Datenbasis. Für aktuelle Installationen werden ein SQL Server 2012 oder 2014 benötigt - die Version 2008 (bis Versionen 1.6.0.3 von LS-POS und bis JTL-Wawi Version 0.9.9923) empfehlen wir nicht mehr!
Betriebssystem: XP*, Vista (32/64bit), Windows 7 (32/64bit), Windows 8/8.1 (32/64bit), Windows 10 (32/64bit) Festplattenplatz: mind. 110 MB
Arbeitsspeicher: ab 1024 MB
Bildschirmauflösung: ab 1024x768
Empfohlene CPU: ab 1GHz

* Windows XP wird zwar noch von LS-POS unterstützt, jedoch nicht mehr von der aktuellen JTL-Wawi (wegen notwendigem .NET 4.52-Framework)!

Featurematrix


Produktdetails

In LS-POS-Starter sind neben der Subscription folgende 3 Module enthalten:

  • Kassenbericht
  • Bonverwaltung
  • Kassenbetrieb Plus


Allgemeines
  • Direkte Anbindung an Datenbasis der JTL-Wawi
  • Eigenständiges Programm, läuft unabhängig vom JTL-Wawi-Client
  • Kassen-Sperrfunktion (manuell und zeitgesteuert, z.B. nach Leerlauf von 1 Minute)
  • Multi-Kassen-System möglich (pro Mandant beliebig viele Kassen)
  • Verschiedene Suchfunktionen
  • Handbuch und ausführliche Erklärungen/Hilfetexte in den einzelnen Dialogen
  • Jederzeit Kassensturz möglich
Programmoberfläche
  • Ergonomische und intuitive Oberflächengestaltung
  • Das Oberflächendesign ist einstellbar ("Themen" )
  • Startportal für Schnellzugriff auf Kassenfunktionen
  • Tastenkürzel für das Startportal konfigurierbar
Kassenbetrieb
  • Intelligente Eingabezeile (erkennt z.B. automatisch eine Preiseingabe)
  • Schnell-Direkteingabe-Funktionen (z.B. Mengenkorrektur, direkte Preiseingabe, Divers-Artikel)
  • Schnelltasten (bis zu 3000 Tasten)
  • Tastenkürzel für den Kassenbetrieb konfigurierbar
  • Schnellzugriff auf Kundendaten (Stammdaten, Finanzdaten, Kaufhistorie, offene Auswahl)
  • @-Kommandos zur Arbeitserleichterung (z.B. "@Bondruck" druckt den letzten Bon nochmal)
  • Kassiererwechsel während Verkauf einstellbar
Artikel
  • Artikel-Preise werden aus JTL-Wawi übernommen (Rabatte, Staffelpreise, Sonderpreise)
  • Übernahme der Artikel-Kategorien (aus JTL-Wawi)
  • Artikel-Bilder (aus JTL-Wawi)
  • Artikel-Seriennummern (aus JTL-Wawi)
  • Artikel-Variationen (aus JTL-Wawi)
  • Artikel-Staffelpreise (aus JTL-Wawi)
  • Automatische Zusammenfassung von Staffelpreis-Artikeln
  • Inkrementelle Artikelsuche über Artikel-Barcode, -Nummer oder -Bezeichnung
  • Übernahmen aller Rabattmöglichkeiten aus JTL-Wawi (Stammkunden, Kundengruppen, Artikelkategorie, Artikel)
  • Dreifache Preisnachlass-Funktion (Euro, Prozent oder "neuer Preis")
  • EK-Unterschreitungs-Kontrolle bei Preisnachlass-Funktion (verhindert Verkauf mit Verlust)
  • Saisonpreise, Sonderpreise mit Zeitbeschränkung und Kundengruppen (aus JTL-Wawi)
  • Sonderartikel bzw. Offener Artikel mit freier Preiseingabe ("Divers-Artikel")
  • Divers-Artikel-Daten (Preis, MwSt., Bezeichnung) können direkt im Kassenbetrieb angepasst werden
  • Artikel-Schnellwahltasten auf mehreren Ebenen
  • Divers-Artikel können auf Schnellwahltasten gelegt werden
  • Automatische Übernahme der Lagerbestandszahlen aus JTL-Wawi
  • Automatische Anpassung der Lagerbestandszahlen im JTL-Wawi nach Verkauf
  • Artikel-Umtausch/Rückgabe mit Bonkontrolle
Kunden
  • Laufkunde
  • Kundengruppen (aus JTL-Wawi)
  • Neuanlage von Kunden an der Kasse möglich
  • Kundendaten können an der Kasse bearbeitet und im JTL-Wawi aktualisiert werden
  • Inkrementelle Kundensuche
  • Kundenbindung über personalisierte Kundeninformationen bei Kundenauswahl
  • Kunden-Kaufhistorie
Kassen-Bon
  • Bon-Designer (für seriell/parallel/USB-Geräte)
  • Bon-Designer (für Windowsdrucker)
  • Bon-Parkplatz (für einen Bon pro Kasse)
  • Bon-Verwaltung
  • Bon-Journal
Allgemeine Hardwareunterstützung
  • Bondrucker
  • BarcodeScanner
  • Kassenlade
  • Kundendisplay
  • Direkte Unterstützung von POS-Hardware namhafter Hersteller (Liste wird sukzessive erweitert)
  • SERIELL/PARALLEL-Ansteuerung für gängige POS-Hardware die keine OPOS-Schnittstelle zur Verfügung stellt
  • Etikettendrucker
  • Kassentastatur kann benutzt werden (Spezialhardware)
Drucker
  • Serielle Drucker
  • Parallele Drucker
  • USB-Drucker
  • Windows-Standard-Drucker
Kassenbericht
  • Auswertungszeitraum einstellbar
  • Z-Bericht
  • Tagesübersicht (Kassenstart, Umsatz, Verkaufsanzahl, usw.)
  • Detailierte Übersicht über Umsätze, Zahlarten, Einnahmen/Ausgaben, Verkaufte Artikel
  • Integrierter CSV, PDF-Export
Zahlungsarten
  • Zahlart nach Verkaufsvorgang wählbar
  • Barzahlung
  • EC-Karte/EC-Cash
  • Kreditkarte
Optionale Features, die separat erworben werden können:
  • Touchscreen-Bedienung
  • Gutscheine
  • Stammkunden
  • Benutzerverwaltung
  • Offene Auswahl
  • Etikettendruck
  • KIS (Kundeninfosystem)
  • ElectronicPayment
  • Kundenkartendruck
  • Modul Österreich (RKSV)

Wichtiges zur Bestellung

1) Die Lizenzinformation (HardwareCode)

Der persönliche Lizenzschlüssel von LS-POS wird auf die von Ihnen benutzte Computerhardware (Kassen-PC) geprägt. Für Ihren persönlichen Lizenzschlüssel benötigen wir neben dem Hardwarecode ihre Lizenzinformationen. Der Hardwarecode ist vergleichbar mit einem Fingerabdruck des Computers. Falls Sie LS-POS (ab Version 0.9.9.5) bereits auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie uns Ihre Lizenzinformationen auch direkt senden.
Start -> Alle Programme -> Luwosoft -> LS-POS -> LS-POS-Lizenzinformationen übermitteln

Alternativ können Sie dieses Programm benutzen: LizenzInfo.exe
Laden Sie es herunter und starten Sie es auf dem Rechner auf dem LS-POS laufen wird.

2) Multikassen-Betrieb

Möchten Sie für einen JTL-Mandanten mehrere Kassen einsetzen, so benötigen Sie pro Kassen-PC eine gültige LS-POS-Lizenz (=mind. ein aktiviertes Modul).

Falls Sie LS-POS auf einen Windows-Terminalserver installieren möchten, setzen Sie sich bitte vorher mit uns in Verbindung.

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt



Kunden kauften dazu folgende Produkte